Liebe Gäste,

Unsere Partner halten sich an alle gültigen Vorschriften der Regierungen, um Ihnen die maximale Sicherheit während Ihres Aufenthalts zu gewährleisten. Dazu gehören umfangreiche Hygienemaßnahmen, wie das Aufstellen von Desinfektionsspendern, die regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Oberflächen und Räumen, Abstandsmakierungen in bestimmten Bereichen, Hinweisschilder usw. Ausführlichere Informationen dazu finden Sie HIER.
Im folgenden finden Sie Hinweise unserer Partner, die Sie als Gast am Reiseort direkt betreffen können. Bitte beachten Sie, dass sich diese kurzfristig ändern können und wir die Seite daher ständig aktualisieren.


Il Mulino

• Generell: Mund-und Nasenschutz, wenn Abstand nicht einhaltbar (Il Mulino bietet soviel Platz, dass Abstandseinhaltung kein Problem sein wird)
• Das Schwimmbad ist vollständig nutzbar, verstärkte Desinfektion der Liegestühle
• Den großen Pool können 14 Personen gleichzeitig nutzen. Dieser wird verstärkt gereinigt.
• Für andere Mahlzeiten ist es möglich, morgens im Restaurant zu essen oder – dieses Jahr – auch in den Wohnungen.
• Essen im Restaurant wird mit den Abstandsregeln möglich ein.
• Es wird kein Buffet geben, daher entfällt am Donnerstagabend das Abendessen am Pool.
• Restaurants, Museen, Bars und Märke sind alle wieder geöffnet. Die Diskotheken sind geschlossen. Höchstwahrscheinlich wird es auch drei Konzerte in Perugia anlässlich des ‚Umbria Jazz‘ geben, aber das Programm ist bisher noch unklar.
• Regeln, die das öffentliche Leben betreffen: Tragen eines Mund- und Nasenschutzes beim Betreten eines Geschäfts sowie Nutzung der Handdesinfektionsspender vor Geschäften; im Supermarkt wird die Anzahl an Personen reguliert sowie evtl. Einweghandschuhe verteilt.
• Der Trasimenische See sowie alle nahegelegenen Städte (30 km Perugia, Assisi, Gubbio, Cortona) und auch weitere entfernte Städte (Rom, Florenz) können besucht werden.
• Ebenso ist es möglich, ans Meer zu fahren (100km).
• Zugfahrten sind mit Abstandseinhaltung möglich.

La Dogana

• Abstandseinhaltung von 1 Meter
• Tragen eines Mund- und Nasenschutzes in Gemeinschaftsbereichen mit anderen Gästen
• Tragen eines Mund- und Nasenschutzes bei der Ankunft/ zur Begrüßung in La Dogana
• Der Pool ist geöffnet; Sonnenliegen und Sonnenschirme werden in einem Abstand von 1 Meter aufgestellt; Tragen eines Mund- und Nasenschutzes bei Nutzung der sanitären Anlagen
• Das Restaurant hat geöffnet; Tragen eines Mund- und Nasenschutzes bei Nutzung der sanitären Anlagen
• Je Wohnung darf nur ihren eigenen Gartentisch und ihre eigenen Stühle verwenden
• Bars, Restaurants und Museen in der Gegend haben geöffnet; Tragen eines Mund- und Nasenschutzes (z.B.) bei Nutzung der sanitären Anlagen im Restaurant
• Die Strände öffnen wieder, 10qm pro Sonnenschirm; einige erfordern eine Voranmeldung; Abstandseinhaltung; keine großen Gruppen und damit verbundene Sportarten am Strand

Crone

• Die Benutzung der italienischen Corona APP (Immuni) ist freiwillig (kostenlos und in deutscher Sprache verfügbar).
• Das Mitführen einer Mund-Nasen-Maske im öffentlichen Bereich wird derzeit unbedingt empfohlen.
• Es gilt die Abstandsregel von 1,5 Metern. Diese gilt, v.a. in geschlossenen Räumen, sollte jedoch auch im öffentlichen Bereich soweit möglich eingehalten werden.
• In Supermärkten Abstandsmarkierungen beachten und ggf. Händedesinfektion nutzen
• Die Ferienwohnungen liegen alle in Ortsrandlage oder direkt am See und verfügen über viel Platz im Garten.
• Die Surfschule hat auch in diesem Jahr geöffnet und wird unter Berücksichtigung der geltenden Hygieneregeln für Sicherheit und Abstand sorgen.
• Das Schwimmbad ist unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienevorschriften geöffnet. Diese Vorschriften können sich kurzfristig ändern. Im Prinzip geht es vor allem auch hier darum, die vorgeschriebenen Abstände und die vorgeschriebene maximale Anzahl an Nutzern im und um den Pool einzuhalten. Die aktuellsten Informationen dazu erhalten Sie stetig vor Ort.
• Öffentliche Räume, wie Supermärkte, Restaurants, Pizzerien, Bars…: In Italien gelten grundsätzlich ähnliche Verhaltensregeln wie in Deutschland. Jedes Restaurant, jeder Supermarkt und jedes Geschäft wird Sie auf die aktuellen Regeln hinweisen und gerne weiterhelfen. Bitte Mund-Nasen-Schutz jederzeit mit sich führen, da dies in z.B. Geschäften aber auch bei Begegnungen mehrerer Menschen zugleich derzeit vorgeschrieben ist.

Tirrenia

• Die Verwendung eines Mund-und Nasenschutzes ist erforderlich, wenn der Mindestabstand von 1 Meter nicht eingehalten werden kann.
• Einhaltung der gängigen Corona-Barrieregesten
• Wenn grippeähnliche Symptome vorliegen, wird der Gast gebeten, nicht in die Notaufnahme oder in die Arztpraxis zu gehen, sondern in der Wohnung zu bleiben und die Rezeption unter +3936666325555 zu kontaktieren.
• Nach der Ankunft werden die Familien eingeladen, vor der Rezeption in einem reservierten Bereich mit Bänken und Stühlen zu warten. Nur jeweils eine Familie darf die Rezeption betreten, nachdem sie ihre Hände mit hydro-alkoholischem Gel desinfiziert hat.
• Im Restaurant und an der Bar werden die Tische mit Abstand verteilt und die Gäste werden bedient.
• Die drei gemeinsamen Abendessen können leider nicht stattfinden. Das Geld für die nicht durchgeführten Abendessen wird zurückerstattet.
• Die Öffnung der Sport-, Freizeit – und Gemeinschaftseinrichtungen ist bisher nicht klar
• Die Nutzung des Swimmingpools wird durch spezifische Protokolle geregelt.
• Die Benutzung des Kinderspielplatzes ist vorübergehend verboten.
• Zugang zum Schwimmbadbereich beinhaltet die Verpflichtung, Hände und Füße mit einem speziellen Desinfektionsmittel zu desinfizieren, das am Eingang zur Verfügung gestellt wird.
• Die ausgestatteten Bereiche (mit Sonnenschirm, 2 Stühlen und einer Sonnenliege) sind voneinander beabstandet und nehmen jeweils eine Fläche von 10 Quadratmetern ein.
• Der Zugang zum Wasser ist gesetzlich geregelt. Jeder Familie werden 7 Quadratmeter Badefläche zur Verfügung stehen. Bei der Ankunft erhält jede Familie ein Armband in einer anderen Farbe (grün, weiß und rot). Der Badeassistent bestimmt den Zugang im Wasser, um eine Überfüllung zu vermeiden.
• Museen, Bars und Restaurants werden geöffnet sein. Die Bars und Restaurants wird voraussichtlich eine Reservierung notwendig sein.
• Die Regelung an den Stränden ist noch nicht ganz klar (auf jeden Fall Abstandeinhaltung)
• In Tirrenia findet in diesem Jahr keine Bambino-Tours Betreuung statt

Azienda Gallo

• Zuweisung eines festen Platzes am Pool für alle Familien
• Halbpension wird angeboten (kein Buffet)
• Keine Nutzung des Frühstückraumes sowie der Frühstücksraumküche - Frühstück im/am Restaurant
• Keine Nutzung des Kinderraumes; Betreuung im Freien

La Filanda

• Abstandseinhaltung von mind. 1 Meter
• Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, wenn Abstand nicht eingehalten werden kann
• Gängige Barrieregesten
• Pools sind mit einer begrenzten Anzahl an Personen geöffnet
• Sonnenbänke und Schirme werden mit Abstand aufgestellt
• Restaurants und Bars sind geöffnet, eine Reservierung für Restaurants wird empfohlen
• Im Restaurant muss bis zum Sitzplatz eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden
• Museen sind bisher noch nicht geöffnet – es werden neue Regelungen erwartet

Azienda Michelotti

• Abstandseinhaltung von mind. 1 Meter und gängige Barrieregesten
• Bei Ankunft Temperaturmessung
• Bereitstellung von hydro-alkoholischem Gel
• Mund-Nasen-Schutz ist im Freien nicht mehr notwendig; nur in Supermärkten und belebten Orten
• Im Pool max. 11 Personen (7qm pro Person)
• Liegestühle im Abstand von 1,5 Metern (wenn sie nicht aus der gleichen Familie sind)
• Voraussichtlich eine Familie pro Tisch
• Lüftung der Wohnung beim Verlassen

Tirreno

• Mindestabstand von 1 Meter in Gemeinschaftsbereichen
• Erziehungsberechtigte müssen dafür sorgen, dass ihre Kinder die Distanz und die Verhaltensregeln einhalten
• Der Zugang zu allen Inneneinrichtungen und -bereichen wird immer entsprechend der Kapazität des Raumes eingeschränkt
•In geschlossenen Räumen und Gemeinschaftsräumen müssen Gäste ab Jahren einen Mund-und Nasenschutz tragen
• Im Restaurant muss kein Mund-und Nasenschutz getragen werden, außer beim Gang zur Toilette oder wenn die Abstandeinhaltung nicht garantiert werden kann tragen.
• Aufgrund der unsachgemäßen Verwendung von Handschuhen werden diese nicht empfohlen, stattdessen die Nutzung der hydro-alkoholischen Desinfektion oder des regelmäßigen Händewaschens
• Mitbringen eines eigenen Mund-und Nasenschutzes; Desinfektionsspender sind zur freien Verwendung vorhanden
• Nur Mitglieder desselben Haushalts oder Reisende, die sich ein Zimmer teilen, dürfen die Aufzüge benutzen.
• Check-in-Vorgänge werden nur von einem Gast pro Haushalt durchgeführt.
• Beim Einchecken werden neben dem Zimmer auch ein Tisch und Sonnenschirm zugewiesen.
• Um die Sicherheit zu gewährleisten und eine Ansammlung von Gepäckstücken verschiedener Gäste zu vermeiden, wird der Transport- und Gepäckaufbewahrungsservice nicht angeboten.
• Frühstück, Mittag- und Abendessen werden am Tisch und/oder mit dem „assistierten“ Buffet serviert.
• Die Tische werden in einem Sicherheitsabstand von 1 Meter auseinander gestellt und nach jedem Gebrauch entsprechend desinfiziert.
• Um eine geringfügige Anzahl an Gästen im Restaurant zu gewährleisten, können die Öffnungszeiten oder Schichten verlängert werden.
• Der Kleinkindbereich ist während der Öffnungszeiten des Restaurants zugänglich; die Zubereitung der Produkte für Kleinkinder geschieht mit Unterstützung des Personals
• Wenn möglich, wird die Nutzung von Außenräumen (Gärten, Terrassen, Veranden usw.) bevorzugt, wobei stets ein Abstand von mindestens 1 Meter eingehalten werden muss.
• Für die Menüs werden Einweg-Papierwerkzeuge für jeden Tisch verwendet.
• Es wird ein Tischservice bereitgestellt, um die gleichzeitige Anwesenheit von Gästen vor dem Bartresen zu begrenzen.
• Der Zugang zum Schwimmbad wird auf der Grundlage seiner Kapazität gemäß den Regierungsbestimmungen beschränkt.
• Beim Betreten des Schwimmbades muss sich an Anweisungen der Rettungsschwimmer und der Beschilderung halten.
• Es wird getrennte Wege für den Eintritt und das Verlassen des Pools geben.
• Die Duschen, das Solarium, Sonnenschirme, Tischen und Liegestühle werden so organisiert, dass ein Sicherheitsabstand von mindestens 1 Meter gewährleistet ist.
• Alle Kleidungsstücke und persönlichen Gegenstände müssen in der persönlichen Tasche aufbewahrt werden.
• Bei jeder Benutzung der Sonnenbänke werden diese vom Personal des Schwimmbades desinfiziert. Daher muss der Gast bei seiner Ankunft im Schwimmbad den Anfang und das Ende der Benutzung der Sonnenbänke mitteilen.
• Liegestühle, Sonnenschirme etc. werden am Ende jeden Tages und/oder auf Wunsch des Gastes desinfiziert.
• Einzelne Aktivitäten (z.B. Schwimmen, Kanu- und Tretbootfahren) können unter Beachtung zwischenmenschlicher Distanzierungsmaßnahmen ausgeübt werden.
• Für den Kinderclub gilt, dass unter Einhaltung der geltenden Vorschriften an, Aktivitäten vorzugsweise im Freien, unter Einhaltung von Sicherheitsabständen von 1 Meter und für Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl, durchgeführt werden können.
• Die Kinderunterhaltungsräume und der Spielplatz werden den Kindern in Anwesenheit einer Aufsichtsperson (z.B. Eltern) zugänglich sein, die dafür sorgt, dass die Kinder einen Sicherheitsabstand von mindestens 1 Meter einhalten.
• Der Spielplatz und die Einrichtungen des Miniclubs werden einmal täglich desinfiziert.
• Der Animations- und Unterhaltungsdienst wird je nach den Situationen und Aktivitäten, die normalerweise während des Aufenthalts durchgeführt werden (Sport, Tanz, Shows, Turniere usw.), teilweise oder ganz eingeschränkt, um eine soziale Distanzierung zu gewährleisten.
• Wo es möglich ist, können Sie allein oder mit Mitgliedern Ihrer Familien Kanu fahren, Tretboot fahren, ins Fitnessstudio gehen und Tennis spielen.
• Der Eintritt in die Turnhalle und die Benutzung der Sportplätze ist nur Mitgliedern derselben Familie oder Reisenden, die sich das Zimmer teilen, gestattet.
• Die Gäste müssen während des Trainings in der Turnhalle nach jeder Benutzung jedes einzelnen Geräts alle Materialien und Geräte, die während der Aktivitäten benutzt werden, desinfizieren.
• Bevor man den Basar betritt, müssen die Hände unbedingt mit hydro-alkoholischen Lösungen desinfiziert werden.
• Vor und nach jedem Einsatz werden gemietete Fahrzeuge und die Ausrüstung desinfiziert.
• Wenn die gemietete Ausrüstung nicht gereinigt und desinfiziert werden kann, ohne sie zu beschädigen, wird der Benutzer darauf hingewiesen, dass die Benutzung nur mit Handschuhen und einer Maske möglich ist.
• Für alle Zahlungen wird die Verwendung von Geldkarten, Geldautomaten und kontaktlosen Kreditkarten bevorzugt.
• Transfer ist nur für Mitglieder desselben Haushalts oder für Reisende, die sich das Zimmer teilen, möglich.
• Vor und nach jedem Einsatz wird der Shuttle desinfiziert.

 

Allgemeine Info für unsere Gäste
Wenn Sie an Covid-19 – typischen Krankheitssymptomen (v.a. Fieber, Husten und Atemnot, Geschmacks-und Geruchsstörungen) leiden und/oder innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person hatten, dürfen Sie Ihre Reise nicht antreten und müssen, gemäß der Meldepflicht, Ihr zuständiges Gesundheitsamt zur Besprechung des weiteren Vorgehens kontaktieren. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Empfehlung_Meldung.html