Familie am Meer

Familienurlaub Kroatien

Natur, Sport, Kultur – alles ist in Kroatien möglich

Urlaub mit in Kroatien mit Kindern

Seit Jahrzehnten ist Kroatien bei Familienreisen sehr beliebt.

Istrien, Pula oder Porec sind ebenso bekannt wie die Kvarner Bucht oder die Inseln Krk und Rab. Das Land bietet entlang der Adriaküste und auf den vorgelagerten Inseln ein touristisches Angebot, das Seinesgleichen sucht.

Die Kinderhotels und Familienresorts sind komfortabel und meist auch sehr modern ausgestattet, Campingplätze und Ferienhäuser sind im Urlaub mit Kindern immer sehr beliebt. Vor allem aber die sprichwörtliche Gastfreundschaft der Kroaten lässt Ihren Familienurlaub hier zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

 

 

Warum verbringt man Urlaub mit Kindern in Kroatien?

Entlang der Adriaküste finden sich unzählige Kies-, Feinkies- und Sandstrände, bewirtschaftete Strände und zugleich einsame Badebuchten. Das Meer ist klar und warm und lädt zum Baden und Schnorcheln ein. Doch daneben bietet Kroatien eine wundervolle, teils unberührte Natur im Landesinnern und auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten wie den Palast des Kaisers Diokletian in Split oder die romantischen Altstädte von Zadar, Nin, Trogir und Dubrovnik. Die Kroaten selbst sind sehr stolz auf ihr schönes Land und bewahren Ihre Traditionen. Nahezu jeder Anlass wird gerne zu einem Fest genutzt.

Was kann die Familie in Kroatien unternehmen?

Ob Badeurlaub, Kultururlaub oder Aktivurlaub: In Kroatien können Familien mit Kindern die unterschiedlichsten sportlichen und kulturellen Aktivitäten ausführen. Die mediterran-klimatischen Bedingungen hierzu sind das ganze Jahr über ideal. Sonne und Meer nahezu überall. Das kristallklare Wasser lädt zum Schnorcheln oder Tauchgängen ein. Zahlreiche küstennahe Nationalparks bieten Trekking-, Rafting- oder Naturtouren an. Auch schöne Biketouren lassen sich in einem Urlaub mit Kindern in Kroatien unternehmen. Einige der schönsten europäischen Segelreviere findet man ebenso zwischen den vorgelagerten Inseln, wie teils noch nahezu unentdeckte Plätze zum Erholen oder Entdecken. Auch kulinarisch ist ein Familienurlaub in Kroatien ein Genuss. Die regionale Küche ist von griechischen, römischen, osmanischen und österreichischen Einflüssen geprägt. Cevapcici, fangfrischer Fisch und leckere Desserts stoßen bei Groß und Klein auf ungeteilte Zustimmung.

Wo ist Kroatien im Urlaub mit Kindern besonders schön?

Grob gesagt kann man die Urlaubsregion Kroatien nördlich und südlich von der Kvarner Bucht unterteilen. Sehr beliebt - und deswegen oft überlaufen - ist die nördliche Region Istrien. Hier findet man viele Familienhotels und Resorts mit Allinklusiv für Kinder und Teens, Pauschalurlaube und andere große touristische Angebote für Reisen mit Kindern sind dort weit verbreitet. Auch die ganz südlichen Regionen bei Split und Dubrovnik sind schöne aber leider volle Plätze. Kieselstrände oder Felsen sind in Istrien verbreitet, Sandstrände dagegen sind dort, aber auch bei Split, eher selten zu finden. Dazwischen aber liegt eine „unentdeckte“ Region. Sie wird insbesondere bei den Einheimischen als Urlaubsziel zurecht sehr geschätzt. Denn um Zadar und Nin findet man die schönsten Sandstrände des Landes, mit flachem, warmem Meer und tollen Schnorchel- und Tauchplätzen. Auch gute Reviere für Wind- und Kitesurfer gibt es hier. Zudem sind in der Region Zadar einige der sehenswertesten Städte des Landes. Reizvolle vorgelagerte Inseln sind ebenso lohnende Tagesausflüge für Familien mit Kindern und Teenagern. Auch die beeindruckenden Nationalparks im Hinterland, wo es teils noch Braunbären gibt, lohnen sich.

Wann macht man in Kroatien Urlaub?

Kroatien hat ein mildes Klima. Einen Aufenthalt kann man gut zwischen Mai bis September oder Oktober einplanen. Dann ist das Wetter stabil, sonnig und sommerlich. Teils sorgen in den Sommermonaten abendliche kräftige Gewitter für eine angenehme Abkühlung. Das Meer erreicht spätestens ab Juni sehr badetaugliche Temperaturen. Von Mitte Juli bis Ende August ist in Kroatien Hauptsaison, davor und danach ist es überraschend leer und ruhig.

Wie kommt man gut nach Kroatien?

Für Reisen aus Österreich und Süddeutschland ist die Autofahrt unkompliziert. Ab der Mitte und dem Norden Deutschlands bieten sich preiswerte Flüge nach Kroatien an. Es gibt sehr gute Flugverbindungen nach Zadar und Split. Zwischenzeitlich wird auch Rijeka angeflogen. Ab dort empfiehlt sich ein Mietwagen, der bei entsprechender Vorbuchung schon zu erstaunlich günstigen Preisen angeboten wird.

Jetzt Ihr Ferienapartment in Kroatien buchen!

Ob Single mit Kind oder als Großfamilie: unser Reiseziel in Kroatien bietet Ihnen für einen besonderen Urlaub mit Kindern alles auf einmal. Sie finden Urlaub am Wasser, kinderfreundliche Strände, gutes Essen, praktische Ausflugsmöglichkeiten und dazu Ruhe und Entschleunigung für die ganze Familie in der angenehmen Wohnatmosphäre unserer Apartments. Direkt vor der Haustür kann man baden, windsurfen, kiten, tauchen, schnorcheln oder segeln. Radfahren „ab der Haustür“ geht ebenfalls auf einem netten Küstenradweg. Sogar ein Familientrip bis hoch zu den Plitvicer Seen („Winnetou mit Pierre Brice“) ist noch machbar.

Wie sieht Ihr Ferienhaus aus?

Unsere Ferienapartments liegen ruhig in einem kleinen, sehr authentischen Dorf und nur wenige hundert Meter vom Meer entfernt. Alle Apartments haben einen sehr guten Wohnstandard. Sie haben zwei Schlafzimmer, eine Wohnküche und eine Terrasse oder Balkon. Ein großer Pool und ein großer grüner Garten sorgen für ausreichend Platz. Dies ist für die Kinder sehr wichtig. In den Zeiten unserer deutschsprachigen Betreuungsangebote können Ihre Kinder schnell andere Freunde finden und an sportlichen und kreativen Freizeitprogrammen teilnehmen.