Urlaub mit besonderen Kindern

Wir leben Inklusion.

Bei uns finden auch beeinträchtigte Kinder und Jugendliche Anschluss in
unseren Betreuungsgruppen. Geschwisterkinder sind sowieso bestens bei uns
aufgehoben und auch die Eltern finden Ruhe und Freizeit, um ein wenig vom meist sehr anstrengenden Alltag „behinderter Familien“ auszuruhen.

Zwar sind viele unserer Ferienziele nicht speziell behindertengerecht und  
auch unsere BetreuerInnen sind trotz vielseitiger Vorerfahrungen aus der pädagogischen Praxis in der Regel keine qualifizierten Pflegekräfte.
Also könnten Sie durchaus sagen, dass es an der "Hardware" hapert.
Aber die ist nach unserer Erfahrung für viele Familien mit einem beeinträchtigten oder besonderen Kind (und nicht behinderten Geschwisterkindern) zumeist
auch gar nicht so wichtig.

 

 

Wir sind für Sie da.

Wir versuchen die beste Lösung für Sie zu finden.

Viel wichtiger ist die "Software" und die stimmt bei uns.

Wir haben ein offenes Ohr für die speziellen Bedürfnisse, viel guten Willen, Erfahrung und ein hohes Maß an Flexibilität und Einfühlungsvermögen bei der Nutzung und Gestaltung der vorhandenen Rahmenbedingungen. Wir entwickeln gemeinsam mit unseren BetreuerInnen und Partnern individuelle Lösungen und passen die Strukturen an die jeweilige Gruppe an.

Es gibt also keine vorgefertigten Standardprogramme, die abgespult werden.

Durch diese Akzeptanz und Offenheit gelingt die Integration beeinträchtigter und besonderer Kinder in unsere Betreuungsangebote in den meisten Fällen recht gut.