Tiere und Natur

Familienurlaub abseits des Massentourismus

In vielen unserer Reiseziele bieten sich intensive Kontaktmöglichkeiten zu Tieren und einer herrlichen, in weiten Teilen intakten Natur. Die Lage in einer herrlichen Umgebung, eine kinderfreundliche Atmosphäre sowie ein regionaltypisches Ambiente, wie es z.B. auf Weingütern, Bauernhöfen oder alten Mühlen noch häufig anzutreffen ist, sind wichtige Eigenschaften.

Die Ziele in dieser Auswahlkategorie liegen in touristisch weniger erschlossenen, dafür aber umso authentischeren Landschaften. Hier finden Sie noch Wanderstrecken, Cafés und Restaurants, die Sie auch im Hochsommer nicht mit unzähligen anderen Touristen teilen müssen. Im Unterschied zu den Küsten oder den alpinen Bergregionen ist hier kaum etwas bunt und touristisch überformt, stattdessen finden Sie unberührte Landschaften und kleine, weitgehend unbekannte Dörfer und Städte mit lebhaften Märkten und kleinen Bars, in denen ein Kaffee auch für die wenigen Touristen nicht mehr kostet als für die Einheimischen.
Manche unserer Feriendörfer und Familienhotels haben sich aus ehemaligen Bauernhöfen entwickelt, so dass ein Aufenthalt hier, auch wenn die Betriebe heute nicht mehr landwirtschaftlich, sondern touristisch genutzt werden, stets noch sehr an einen Urlaub auf dem Bauernhof erinnert. Zumeist ist der Kontakt zu Tieren möglich: Es gibt Pferde, Esel oder einen kleinen Streichelzoo und vor allem viel Platz für die Kinder zum Toben. Und auch ein Familienurlaub mit Hund ist hier in aller Regel möglich.